Aufgedeckt – hier brauchst du doch noch den Grünen Pass

Bei der Einreise nach Österreich muss ein 3G-Nachweis erbracht werden.
Bei der Einreise nach Österreich muss ein 3G-Nachweis erbracht werden.Johann Schwarz / SEPA.Media / picturedesk.com
Seit Ostern kommt Österreich weitgehend ohne Corona-Beschränkungen aus. Doch für Einreisende sind die Regeln streng. Auch eine Quarantäne droht.

Die Corona-Maßnahmen in Österreich sind so gut wie abgeschafft – von der FFP2-Pflicht im lebensnotwendigen Indoor-Setting und im Gesundheitswesen einmal abgesehen. Um Ostern fielen die letzten G-Regeln, etwa in der Gastronomie oder auch bei Veranstaltungen. Damals für viele überraschend: Auch die Bundeshauptstadt ist den Regeln weitestgehend gefolgt. Denn Wien war bislang eigentlich stets für strengere Regeln bekannt. 

"Heute" fragte nun um beim Gesundheitsministerium nach, wofür man den Grünen Pass in Österreich überhaupt noch braucht.

Aus dem Rauch-Ressort heißt es, dass in Österreichs noch vereinzelt G-Settings –also Zutrittsbestimmungen, wonach man entweder geimpft, genesen oder getestet sein muss – gelten. Das sei etwa in vulnerablen Settings der Fall. 

10 Tage Quarantäne für diese Personen

Auch bei der Einreise nach Österreich ist dies aktuell noch der Fall. In dem Statement an "Heute" heißt es: "Die Einreiseregeln werden laufend evaluiert und gegebenenfalls angepasst, wenn die epidemiologische Lage oder etwaige Virusvarianten dies notwendig machen. Etwaige neue Regeln werden selbstverständlich zeitgerecht kommuniziert". Heißt konkret: Der Grüne Pass gilt in Österreich auch weiterhin. Auch eine Verschärfung ist folglich nicht ausgeschlossen.

Doch was passiert, wenn jemand keinen der drei G-Nachweise bei der Einreise erbringen kann? "Eine Einreise nach Österreich ist grundsätzlich nur mit einem gültigen Impf- , Genesungs-, oder Testnachweis  bzw. einem ärztlichen Zeugnis darüber möglich", heißt es aus dem Ministerium.

Diese Dokumente müssen in lateinischer Schrift in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein. Sollte keiner dieser Nachweise vorliegen, ist eine Registrierung zur Pre-Travel-Clearance vor der Einreise durchzuführen. Weiters ist unverzüglich eine zehntägige Quarantäne anzutreten. Die Quarantäne gilt als beendet, sobald ein negatives Testergebnis vorliegt. Heißt im Klartext: Personen müssen mindestens getestet sein, um nach Österreich einreisen zu können. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCoronatestCoronavirusOmikronReise

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen