Gruselige Robo-Tänzerin verstört das Internet

Nach dem Horror-Kurzfilm, der Youtube das Fürchten lehrte, kommt nun das nächste Grusel-Video: Eine leichtbekleidete Roboterpuppe, die für die Besucher einer New Yorker Galerie mit unglaublich lebensechten Bewegungen tanzt, verstört derzeit das Internet. So gruselig kann Kunst sein.

, kommt nun das nächste Grusel-Video: Eine leichtbekleidete Roboterpuppe, die für die Besucher einer New Yorker Galerie mit unglaublich lebensechten Bewegungen tanzt, verstört derzeit das Internet. So gruselig kann Kunst sein.

Eine leichtbekleidete Blondine mit einer skurrilen Maske, die vor einem Spiegel steht und für vorbeigehende Besucher lasziv tanzt. Das klingt und eigentlich wenig gruselig. Erst auf den zweiten Blick fällt die Metallstange auf, die die Brust der Tänzerin mit dem Spiegel verbindet.

Die Tänzerin ist eine besonders ausgefeilter Roboter, die Bewegungen wirken aber so natürlich und flüssig, dass die Youtube-User ein kalter Schauer über den Rücken läuft.

Als wäre der Anblick allein nicht schon gruselig genug, verfolgt die Robo-Tänzerin die Besucher dank Gesichtserkennungs-Software auch noch mit ihrem Blick. Angucken auf eigene Gefahr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen