H&M vereint schwedische Mode mit Handwerkskunst

Klassische Schnitte, schwedische Tradition und Handwerkskunst werden in der neuen Herbst- und Winterkollektion der Modekette H&M verbunden. Während die Kleidung für Kinder und Damen mit schmucker Handwerkskunst verschönert wird, fällt die Herrenmode eher schlicht aus.
Klassische Schnitte, schwedische Tradition und Handwerkskunst werden in der neuen Herbst- und Winterkollektion der Modekette verbunden. Während die Kleidung für Kinder und Damen mit schmucker Handwerkskunst verschönert wird, fällt die Herrenmode eher schlicht aus. 

Besonders Taille und Schultern werden bei den Kleidungsstücken der H&M-Kollektion betont. Passend dazu: Gauchohüte und Cowboystiefel sorgen für einen besonders dramatischen Auftritt. Rund 60 Kleidungsstücke und Accessoires umfasst die Damenkollektion.

Perfekt auf die Mode für Frauen abgestimmt ist die Kinderkollektion. Mit der Inspiration des schwedischen Märchens "Allice im Wunderland" gibt es rund 40 Designerstücke für Mädchen und Burschen zu haben.

Im Gegensatz zu den Kollektionen für Kinder und Damen wird die Wintermode für Männer weniger auffällig. Intuitiver und progressiver Style sorgt für neuen Wind bei Klassikern. So werden die männlichen H&M-Fans auf Bomber-Jacken, Knitwear-Stücken und Mäntel aus recycelter Wolle stoßen. 

Ab 8. September ist die neue Herbst- und Winterkollektion in wenigen ausgewählten Shops und online erhältlich. In Österreich kann man sie nur in den H&M Stores auf der Mariahilfer Straße und am Graben finden.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen