Harry Styles "Vogue"-Ausgabe ist ausverkauft

Harry Styles setzt auch abseits der Konzertbühne gerne modische Statements.
Harry Styles setzt auch abseits der Konzertbühne gerne modische Statements.Getty Images
Der Musiker ziert im Spitzenkleid die "Vogue"-Dezember-Ausgabe und sorgt damit für Rekordzahlen: Inzwischen gibt es für das Heft eigene Wartelisten.

Alle wollen Harry! Der ehemalige "One Direction"-Sänger Harry Styles (26) hat mit seinem Foto-Shooting für die US-"Vogue" einen Meilenstein in der Geschichte des Modemagazins gesetzt. Der britische Musiker ziert nämlich überhaupt als erster Mann allein das Titelblatt der berühmtesten Fashion-Zeitschrift der Welt.

Styles pfeift auf starre Mode-Regeln

Eine Premiere, die die Dezember-Ausgabe mit einem entsprechend auffälligen Cover feiert: Harry Styles trägt darauf nämlich ein weißes Spitzenkleid. Der Musiker ist dafür bekannt, gerne mal auf starre Kleidungsregeln zu pfeifen. "Kleidung ist dazu da, um mit ihr Spaß zu haben und zu experimentieren und zu spielen", erklärt er im Heft. "Wenn du die gängigen Konventionen hinter dir lässt, dann hast du viel mehr Spielraum."

Wartelisten für Vogue-Ausgabe

Der ausgefallene Look und ungewöhnliche Auftritt des stilbewussten Musik-Darlings erweist sich als voller Erfolg, von dem nicht zuletzt auch die US-"Vogue" profitiert. Wie die Promi-Plattform "PageSix" berichtet, ist die "Vogue"-Ausgabe mit dem Harry-Styles-Titelblatt inzwischen bereits ausverkauft. "Wir haben seit dem Start vor etwas mehr als einer Woche 40.000 Exemplare verkauft und haben bereits eine zweite Auflage bestellt", erzählt ein Insider. Fans, die ein begehrtes Exemplar ergattern möchten, müssen sich mittlerweile auf Wartelisten eintragen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Harry Styles

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen