Petzner vs. Sarkissova: Tanz-Diven im Rage-Mode

Stefan Petzner und Karina Sarkissova erklären den Küniglberg zum Schlachtfeld. Die Wahl der Waffen: Twitter gegen Instagram.
Für alle, die das (Diven-)Drama des Wochenendes verpasst haben: "Dancing Stars"-Jurorin Karina Sarkissova hat Stefan Petzner nach seinem grottenschlechten Tango vernichtet und sich dabei in der Wortwahl ordentlich vergriffen. Petzner sagte ihr laut eigener Aussage erst persönlich die Meinung und nachher per Twitter. Er warf ihr vor, beleidigend und unprofessionell zu sein ("nur mehr gehate").

Sarkissova konterte auf Instagram, Petzner habe ihr gedroht und sie sei von Security auf ihr Hotelzimmer begleitet worden. Damit begann der Schlagabtausch der Tanz-Diven erst.

Petzner über Sarkissova: "zimperlich, peinlich"

Als Petzner das auf "Heute.at" las, schaltete er in den Rage-Mode um, setzte innerhalb einer Stunde sieben Tweets ab und warf der Jurorin vor, eine Lügnerin zu sein. Außerdem sei sie zimperlich, peinlich und dass sie austeilen, aber nicht einstecken könne.

Einer der sieben Petzner-Tweets



Sarkissova über Petzner: "unzurechnungsfähiger Mensch"

Auch Sarkissova schaltete verbal einen Gang hinauf und warf ihm vor, dass ein erwachsener Mann sich beherrschen können müsse. "Er hat mich in der Sende Pause ( Voting Zeit ) attackiert , mich angeschrien und mir seinen Finger ins Gesicht gedrückt. Ich ( und übrigens auch andere Juroren ) waren schockiert ..., ich habe mich richtig erschrocken! So ein Benehmen ist nicht akzeptabel. Ich habe Angst , und möchte ihn nirgends begegnen." (sic!) Abschließend bezeichnete die Ballerina Petzner als "unzurechnungsfähigen Menschen".

CommentCreated with Sketch.37 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


(lam)



Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTVStefan Petzner

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema