Hat City-Star Aguero den Messi-Deal verraten?

Sergio Aguero gibt einen Hinweis auf den neuen Klub von Lionel Messi.
Sergio Aguero gibt einen Hinweis auf den neuen Klub von Lionel Messi.Imago Images/"Heute"-Montage
Nach der Wechsel-Ankündigung von Lionel Messi brodelt die Gerüchteküche. Verriet Kumpel Sergio Aguero schon den Wechsel zu Manchester City?

Am Dienstag hatte der argentinische Superstar die Fußballwelt geschockt, per offiziellem Schreiben an den FC Barcelona seinen Abschied angekündigt. Messi erklärte darin, die jährlich fixierte einseitige Ausstiegsklausel ziehen zu wollen. Diese war zwar am 10. Juni ausgelaufen, Messi plädierte aber darauf, dass sich die Saison corona-bedingt verlängert hatte. 

Wohin es den 33-Jährigen verschlägt, sorgt für die wildesten Spekulationen. Mit Inter Mailand, Manchester City und Paris St.-Germain wurden drei europäische Schwergewichte genannt. 

Aguero deutete nun mit einem kleinen Detail an, dass Messis Reise zu den Skyblues gehen könnte. Der argentinische Superstar in Diensten des englischen Vizemeisters änderte nämlich seinen Instagram-Namen. Aus @kunaguero10 wurde @kunaguero. Der 32-Jährige hat die "10" aus dem Namen gestrichen. 

Es scheint so, als würde Aguero die Nummer seinem Landsmann und Kumpel überlassen. Ist es doch kaum vorstellbar, dass Messi nicht mit der 10 auf dem Rücken spielt. So, wie bei der argentinischen Nationalmannschaft. Dort trägt Messi seit elf Jahren die 10, während Aguero zuletzt mit der 9 aufgelaufen war. 

Womöglich hat die Namensänderung auch ganz andere Gründe. Oder Aguero erlaubt sich einen Scherz mit der Fußballwelt. Die Antwort wird in den nächsten Wochen folgen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
Manchester CityLionel Messi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen