Strache bespitzelte Freunde, FPÖ erhielt Rechnung

Neue brisante Enthüllungen um den gefallenen FPÖ-Chef: Nach der Sprengung der Regierung soll Strache seine Parteifreunde überwachen haben lassen.
Nach Auffliegen der Ibiza-Affäre im Mai diesen Jahres positionierte sich der nunmehrige Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache schnell: Die Affäre sei nur eine "b'soffene G'schicht" und außerdem eine kriminelle Falle, die von außen auf die Freiheitlichen einwirken sollte. Im Geheimen dürfte er offenbar an eine "blaue Ibiza-Verschwörung" geglaubt haben, schreibt die "Krone" am Donnerstag.

Wie aus dem Verschlussakt der Staatsanwaltschaft Wien hervorgeht, ließ Strache seine Parteifreunde von einer bekannten Detektei beschatten. Laut "Krone" kamen die Ermittler bei der Hausdurchsuchung in Straches Klosterneuburger Villa an das Überwachungs-Dossier. Demnach soll der ebenfalls auf Ibiza anwesende Johann Gudenus engmaschig bespitzelt worden sein.

Auch Nepp im Visier der Spitzel

Fotos aus dem Akt, die der "Krone" vorliegen, zeigen den ehemaligen Klubobmann der FPÖ mit seinem Auto an seinem Wohnsitz, bei Treffen mit Politikern, seinem Anwalt und seiner Frau Tajana. Fein säuberlich protokolliert mit Uhrzeit und Datum. Laut dem Bericht entstanden alle Überwachungsbilder nach Auffliegen der Ibiza-Affäre.

Wie die "Krone" weiter berichtet, dürfte sich auch Straches Nachfolger an der Spitze der Wiener FPÖ, Dominik Nepp, im Visier der Spitzel befunden haben. Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) ermittelt offenbar in dieser Causa.

CommentCreated with Sketch.28 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag sagte Norbert Hofer, Straches Nachfolger an der Parteispitze, dass die Affäre "seltsam" sei. Er könne nicht ausschließen, dass es auch von ihm Fotos gebe. Man habe außerdem die Rechnung eines Detektivs gefunden. Hofer geht davon aus, dass es sich um "diesen Detektiv" handelt. Die Rechnung werde jetzt an den Auftraggeber weitergeleitet.

Die Bilder des Tages



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikFPÖCausa Strache

CommentCreated with Sketch.Kommentieren