Heftiger Kreuzungs-Crash in Wien-Fünfhaus

Am Sonntag ereignete sich ein Autounfall in Wien.
Am Sonntag ereignete sich ein Autounfall in Wien.Leserreporter
Dramatischer Unfall am Sonntag, zwei Autos waren dabei Wien-Fünfhaus beteiligt. Die Bilanz: Drei Verletzte und demolierte Pkw.

Ein lauter Knall, dann plötzlich Stille. Zu einem heftigen Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 14:30 Uhr in der Camillo-Sitte-Gasse in Wien-Fünfhaus, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. "In dem schwarzen Auto, das gerammt wurde, befand sich ein 49-jähriger Mann", erklärt Andreas Huber, Pressesprecher der Berufsrettung Wien, auf Anfrage von "Heute". "Es bestand der Verdacht auf mehrere Knochenbrüche."

Das Auto des Verletzten wurde bei dem Aufprall gegen einen Poller geschleudert, der am Gehsteig angebracht war. Der Mann sei jedoch noch selbstständig aus dem Wagen gestiegen.

Auch die Insassen des silbernen Autos, ein 55-jähriger Mann und eine 49-jährige Frau, wurden bei dem Unfall verletzt. Sie haben beide Prellungen erlitten, so Huber weiter. Alle drei Personen mussten von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienVerkehrsunfallUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen