Heino will weiter auftreten trotz Coronavirus

Mehrere hunderttausende Menschen haben sich mit dem Corona-Virus bereits infiziert. Doch Schlagerstar Heino denkt nicht mal daran, seine Konzerte abzusagen ...
Weltweit steigt die Zahl der Infektionen durch das Coronavirus weiter täglich an. Auch einige Stars hat es bereits erwischt, unter anderem Tom Hanks. Auch Heidi Klum befürchtet, dass sie an der schlimmen Lungenkrankheit leidet.

Doch nicht alle nehmen das Virus wirklich ernst. Dazu zählt auch der deutsche Sänger Heino, der mit 81 Jahren zur Risikogruppe gehört. Im Interview mit RTL meint der Schlagerstar: "Im Grunde genommen soll man schon ein bisschen aufpassen, man muss vorsichtig sein. Das mache ich aber schon seit 60 Jahren".

Heino will weiter singen

Außerdem gibt Heino an weiterhin Konzerte geben zu wollen: "Ich werde weiter singen und hoffe, dass das auch gut über die Bühne geht." Er sei ja verantwortlich für seine 20 bis 25 Leute, die damit ihr Geld verdienen.

Ob Heino tatsächlich keinen einzigen Auftritt absagen muss, ist fraglich. Auch in Deutschland werden mittlerweile täglich zahlreiche Veranstaltungen abgesagt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MusikHeinoCoronavirus