Hochzeit verschoben! Stress bei Helene Fischer

Seit über einem Jahr ist Schlager-Königin Helene Fischer mit dem Tänzer Thomas Seitel zusammen und schwerst verliebt. Doch Hochzeitspläne liegen derzeit auf Eis.

Helene Fischer (35) hatte sich im vergangenen Jahr bis auf wenige Ausnahmen völlig aus dem Rampenlicht zurückgezogen. Keine Konzerte mehr, keine TV-Auftritte, kaum Interviews.

"Ohlala": Öffentlicher Auftritt mit Familie

Gemeinsame Fotos mit ihrem Freund Thomas Seitel (35), mit dem sie seit der Trennung von Florian Silbereisen (38) im Dezember 2018 zusammenlebt? Immer noch Fehlanzeige! Doch jetzt feierte sie mit ihren Eltern und ihrem Freund den Geburtstag ihrer Mutter – ganz öffentlich.

Gemeinsam besuchten sie die "Teatro"-Dinner-Show von Sternekoch Alfons Schuhbeck in München, den die 35-Jährige ja auch schon einmal bei sich in der "Helene Fischer Show" zu Gast hatte. Helenes Mutter Maria hatte Geburtstag und sie feierten völlig natürlich als Familie. Und nicht nur das! Sie ließen sich fotografieren, plauderten mit Fans und anderen Zuschauern und genossen die tolle Live-Varieté-Show "Ohlala – Verführung der Sinne".

Hochzeit? Andere Prioritäten!

Helene ist durch und durch ein Familienmensch. Schon öfters wurde die 35-Jährige bereits in Eppertshausen gesehen, der hessischen Heimatstadt von Thomas, wo heute noch sein Vater Günter Seitel und seine Großeltern leben. Wie die "Bunte" berichtet, schwärmt Helenes engstes Umfeld: "Thomas ist ein feiner, anständiger Kerl. Herzlich, offen und freundlich. Kein Wichtigtuer. Er tut Helene wahnsinnig gut. Sie sind ein klasse Team. Die beiden lieben sich sehr und wollen ihr Leben miteinander teilen – bedingungslos!"

Doch wer jetzt schon die Hochzeitsglocken läuten hört, dem nimmt Thomas' Vater Günther ein wenig die Luft aus den Segeln: "Irgendwann wird es der Fall sein. Aber ich denke mal, da sind jetzt andere Prioritäten wie Hausbau und alles Mögliche, da wird eine Hochzeit nicht gut reinpassen. Die Räumlichkeiten sollten erst mal hergerichtet sein, dann sieht man weiter", erzählt er der "Bunte".

Neues Album, Live-Konzert in Salzburg

Vor zwei Jahren kaufte Helene in der Gemeinde Inning (Bayern) ein rund 3.000 Quadratmeter großes Grundstück direkt am Ammersee. Dort wird noch immer eifrig am Liebesnest gebastelt. Außerdem hat die Schlager-Diva erst vor kurzem ein neues Album für den Herbst angekündigt ("Heute" hat berichtet).

In Österreich freut man sich schon auf den 4. April, wenn Helene in Bad Hofgastein ein spektakuläres Open-Air-Konzert geben wird. Die Vorbereitungen für das Event, bei dem bis zu 35.000 Gäste erwartet werden, laufen bereits auf Hochtouren. Mal schauen, ob bei all dem Stress noch Zeit fürs Heiraten bleibt. Wir sind gespannt!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Salzburger FestspieleGood NewsMusikvideoPoppy DelevingneHelene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen