Heute Nacht ist Schluss mit der Ausgangssperre

Die Ausgangssperre endet ab Samstag 24 Uhr. (Archivbild)
Die Ausgangssperre endet ab Samstag 24 Uhr. (Archivbild)Leserreporter
Nach Monaten ist es nun so weit: Die Ausgangssperren enden in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Mitte der Woche wird Österreich dann hochgefahren.

Seit November gelten in Österreich strikte Ausgangssperren, doch nun ist damit Schluss. Mit Samstag 24 Uhr enden die Ausgansbeschränkungen. Zuletzt wurden jene vom Hauptausschuss bis 15. Mai verlängert, seither nicht mehr. Der Hauptausschuss konnte jene immer nur für zehn Tage verlängern.

Wie die APA am Freitagabend berichtete, nimmt nimmt Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) mit einer am Freitag bekanntgegebenen Verordnung auch die bei Entfall des Paragrafen 2 "Ausgangsregelung" nötigen kleinen Änderungen in der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung vor. So werden im Inhaltsverzeichnis die Einträge für Paragraf 2 und Verweise darauf in anderen Bestimmungen gestrichen.

 Diese Verordnung tritt dann mit 16. Mai offiziell in Kraft.

Halbes Jahr Ausgangssperre

Mittlerweile galten die Ausgangsbeschränkungen über ein halbes Jahr. Jene wurden nämlich am 3. November des vergangenen Jahres verhängt und seither jedes Mal verlängert. Bis auf Weihnachten – da wurde die Regelung ausnahmsweise aufgehoben – ist Sonntag nun der erste Tag, an der keine Ausgangssperre gilt. 

Ab Mitte der Woche, nämlich dem 19. Mai treten dann auch die bundesweiten Lockerungen in Kraft. Ab da werden Gastronomie, Hotels, Kultur und Sport wieder hochgefahren. (Mehr dazu hier >>)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
CoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen