Hier drohen am Abend schwere Hagel-Unwetter

Hagelschäden nach einem schweren Unwetter in Altmünster am Traunsee (OÖ) am 22. Juni 2021.
Hagelschäden nach einem schweren Unwetter in Altmünster am Traunsee (OÖ) am 22. Juni 2021.ÖHV
Nicht schon wieder! Am Dienstagabend drohen erneut schwere Unwetter mit Hagel und starken Windböen. 

Nach der extremen Hitze sagen Meteorologen für den Dienstagabend erneut schwere Unwetter voraus. 

Vor allem im Flachgau in Salzburg, in Oberösterreich und im Waldviertel drohen Gewitter mit starken Böen und erneut Hagel.

Der Grund: Im Prinzip ist Österreich derzeit vom Wetter her zweigeteilt. Während es im Osten des Landes am Nachmittag bis zu 38 Grad heiß werden kann, gab es in Vorarlberg gegen Mittag nur 16 Grad.

Ende Juni gab es in Österreich bereits mehrmals Hagelunwetter mit schweren Schäden:

"Im Übergangsbereich von der kühlen zur sehr heißen Luft kündigen sich im Laufe des Tages zudem heftige Gewitter an", warnt der Wetterdienst UBIMET.

Hier drohen heute Abend die Unwetter

"Am Nachmittag und Abend steigt dann auch vom Kaisergebirge bis zum Mühl- und Waldviertel die Gewitterneigung deutlich an, wobei in diesem Streifen mit Sturmböen und großem Hagel gerechnet werden muss", warnt der Meteorologe Manfred Spatzierer.

Gerade in Oberösterreich werden da schlimme Erinnerungen wach. Im Juni hatte ein Hagel in und um Linz für Millionenschäden gesorgt. Tennisballgroße Hagelkörner zerstörten Autos, Dächer, Rollläden, Poolabdeckungen.

Ein Augenzeuge berichtete damals von den "schlimmsten Minuten" seines Lebens - mehr dazu hier.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
WetterUnwetterLinzOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen