Hirscher über Glatze: "Kein Umscheißen mehr"

Marcel Hirscher erklärt seinen "Corona-Look" und spricht über seine neue Rolle als Moderator. Sein Auftritt in ORF 2 könnte eine einmalige Sache sein.

Am Donnerstag feiert Marcel Hirscher zur Primetime auf ORF 2 sein Debüt als Moderator. In der Sendung "Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot Weiß Rot" soll er den Österreichern Lust auf Urlaub in der Heimat machen. Hier die Details zum Sendeplan am Donnerstag.

Im Ö3-Interview erklärt der 31-Jährige am Mittwoch, wie die Bilder aus den idyllischen Orten entstanden sind: "Das war recht spontan. Ende letzter Woche – Samstag, Sonntag – haben wir die Dreharbeiten gemacht. Aber es war wirklich ein sehr schöner Ausflug in der erweiterten Umgebung meiner Heimat. Waren zwei super Tage."

Ö3-Wecker-Moderator Philipp Hansa entlockt dem Ski-Pensionisten, dass sein Debüt vor der Kamera kein neuer Karriereweg sein wird. Hirscher: "Kann ich mir absolut nicht vorstellen. Vor allem ist aller Anfang schwer. Aber ihr könnt euch erinnern, ich war einmal bei euch im Wecker und habe moderieren dürfen, deshalb stehe ich jetzt aber auch nicht jeden Tag neben dir. Also so muss man das ungefähr sehen. Es war eine nette Erfahrung aber das war es auch schon wieder."

Der Annaberger trägt neuerdings eine Stoppelglatze. Warum? "Corona-bedingt war das eine Notlösung. Aber ich muss sagen: Es ist wirklich herrlich. Duschen, Handtuch drüber, fertig. Null umscheißen, sagen wir so, wirklich ein Traum (lacht). Kann ich nur empfehlen."

Den Sommerschnitt verpasste ihm also kein Frisör – die hatten wegen der Corona-Maßnahmen wochenlang geschlossen. Wer sonst? "Selber drübergefahren, vollgas. Ich war ein bisschen nervös. Dann später hab ich gesagt: 'Liebe Laura, schau mir, ob da noch was vorsteht oder was übrig blieben ist.' Ich glaube, es war gut. Ist echt mega praktisch."

Marcel und Laura Hirscher sind verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn. Im Sommer 2019 verkündete Hirscher seinen Rücktritt vom aktiven Rennsport. Er ist doppelter Olympiasieger, siebenfacher Weltmeister und gewann acht Mal in Folge den Gesamtweltcup.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen