Hoffen auf Einsatz: Arnautovic trainiert schon wieder

Marko Arnautovic ist wieder im Training.
Marko Arnautovic ist wieder im Training.Picturedesk
Marko Arnautovic ist zurück auf dem Fußballplatz. Am Freitag trainierte der 32-Jährige bereits wieder mit dem ÖFB-Team

Der Legionär von Shanghai Port hatte sich vor knapp vier Wochen eine Muskelverletzung zugezogen, war mit dieser Blessur ins österreichische Teamcamp nach Bad Tatzmannsdorf eingerückt. Beim ersten ÖFB-Testspiel gegen England (0:1) hatte der Stürmer am Mittwoch noch gefehlt. 

Doch am Freitagnachmittag trainierte der 32-Jährige erstmals wieder mit der Mannschaft, absolvierte bei der Einheit im Ernst-Happel-Stadion das gesamte Programm. Ob Arnautovic im letzten EM-Test gegen die Slowakei am Sonntag auflaufen kann, ist allerdings noch offen. 

Einsatz gegen Slowakei möglich

Am Rande der offiziellen Verabschiedung des österreichischen Nationalteamsdurch Bundespräsident Alexander van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz und Sportminister Werner Kogler zeigte sich Teamchef Franco Foda allerdings zuversichtlich. "Ich hoffe, dass er spielen kann. Er ist schon fast am Maximum", meinte der Deutsche. Arnautovic hat seit dem 11. Mai kein Spiel mehr absolviert. 

Wie sehr Arnautovic dem ÖFB-Team fehlt, zeigt die Tatsache, dass die rot-weiß-rote Auswahl seit zwei Spielen keinen Treffer mehr erzielt hat, auch gegen die "Three Lions" Chancen kläglich vergeben hatte. 

Während der Stürmer wieder mittrainierte, absolvierte Innenverteidiger Martin Hinteregger ein individuelles Programm. Dies sei allerdings Belastungssteuerung gewesen, meinte der Teamchef. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ÖFBÖFB-TeamMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen