'Showtime' für "Holiday on Ice" – mit Sarah Lombardi

Die beliebte Eisshow "Holiday on Ice" gastiert wieder in der Wiener Stadthalle.
Beeindruckende Akrobatikeinlagen, Live-Gesang und ganz viel Glitzer: Die meistbesuchte und beliebteste Eisshow "Holiday on Ice" feiert am 29. Jänner Premiere in der Wiener Stadthalle. Das Motto heißt heuer "Showtime" und erzählt die Geschichte von "Holiday on Ice" – vom Casting bis zur Welttournee.

Hologramme und ein farbenprächtiges Finale



Es geht um starke Emotionen hinter den Kulissen sowie um die große Liebesgeschichte. Das Publikum erlebt hautnah, wie die ersten EiskunstläuferInnen gecastet werden, geht mit auf Tournee rund um die Welt und begleitet die Skater durch pulsierende Szenen einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte: Bis hin zum großen, farbenprächtigen Finale auf der Eisbühne.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zu den Highlights zählen die größte LED-Wand einer Live-Tour, Hologramm-Effekte, ein bespielbarer Globus mit einem Durchmesser von fünf Metern und eine Dampflok, die auf die Eisbühne fährt.

Stargast Sarah Lombardi ab 1.2.in der Stadthalle



Für den 1. Februar wurde außerdem ein Stargast angekündigt: Sängerin und Ex-"DSDS"-Siegerin Sarah Lombardi. Auf dem Eislaufparkett ist sie ein echter Profi – das bewies sie zuletzt in der RTL-Show "Dancing on Ice", in der sie sich zum Sieg tanzte. Auch ihr Tanz-Partner Joti kommt mit.

Seit Anfang Dezember ist die 40-köpfige "Holiday on Ice"-Truppe auf Tour. In Wien ist die Show vom 29. Jänner bis 9. Februar 2020 in der Wiener Stadthalle zu sehen.

Tickets ab 26 Euro, Ermäßigung für Kinder bis 15 Jahre, Schoßtickets für Kinder bis 6 Jahre: 7 Euro

Tickets an den Kassen in der Wiener Stadthalle, unter 01/98 100-200, service@stadthalle.com und auf www.stadthalle.com,Ticketservice 01/79 999 79, www.wien-ticket.at, 01/58885 und www.oeticket.com. Das Ticket gilt als Fahrschein für die Wiener Linien.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
EventsSarah Lombardi

CommentCreated with Sketch.Kommentieren