Huawei bringt neue Monitore für Gamer und Grafiker

Huawei hat neue Flaggschiff-Monitore vorgestellt. Sie kommen im August und sollen auch für Gamer, Grafiker und im Home-Office das Nonplusultra sein. 

Huawei hat bei einer Präsentation Einblicke in das Betriebsystem HarmonyOS gegeben und auch gleich eine Reihe neuer Produkte, darunter die Huawei Watch 3, die Huawei Watch 3 Pro, das Huawei MatePad 11, die Huawei FreeBuds 4, den Huawei MateView und den Huawei MateView GT vorgestellt. Die Geräte sollen durch HarmonyOS künftig nahtlos zusammenarbeiten können, Zwischenbarrieren in Form von Apps und Kopplungen sollen fast gänzlich entfallen.

Die beiden neuen Monitor-Serien sollen im August erscheinen, einen Preis ließ Huawei vorerst noch offen. Bekannt wurde, dass sie auch Gamer, Filmfreunde, Grafiker, Hobby-Filmemacher und Office-Arbeiter voll zufriedenstellen sollen. Als Argumente nennt das Unternehmen ein "hochwertiges, modernes und schlankes Design" sowie "eine hohe Auflösung, ein großes Farbspektrum und vom TÜV Rheinland zertifizierte, augenschonende Bildtechnologien".

Das sind die beiden Monitore

Das kompaktere der beiden Modelle ist der 71,6 Zentimeter (28,2 Zoll) große Huawei MateView, der mit einer schlanken "Dicke" von 0,9 bis 1,3 Zentimeter auffällt. Die Screen-to-Body-Ratio beträgt 94 Prozent, der Rahmen des Aluminium-Monitors ist 6 Millimeter schlank. Der IPS-Monitor bekam das von vielen Huawei MateBook-Modellen bekannte 3:2-Format und eine Auflösung von 3.840 x 2.560 Pixel mit über einer Milliarde Farben spendiert. Unter dem Bildschirm sitzt die Huawei Smart Bar – vom Smartphone bekannte Wischgesten ermöglichen das Einstellen der Lautstärke oder den Wechsel zwischen Quellen. Ebenfalls im Standfuß verbaut – ein umfangreiches Dock mit USB-C-Anschluss und 135W Aufladefunktion, zwei USB-A-Ports, ein Mini-Display-Port und ein 2-in-1 Kopfhörer-Mikrofon-Kombianschluss.

Der Huawei MateView GT (86,4 Zentimeter/34 Zoll im 21:9-Format) wiederum ist ein Curved-Monitor mit integrierter Soundbar, die Auflösung beträgt 3.440 x 1.440 Pixel, die Bildwiederholungsrate 165 Hertz. Der Gaming-Monitor bietet HDR 10 und ein hohes Kontrastverhältnis. Die im Standfuß integrierte Soundbar beherbergt einen Doppel-Lautsprecher. Mit einer Touch-Leiste lässt sich die Lautstärke und die RGB-Lichtatmosphäre einstellen. Ein kleiner, am Monitor angebrachter Joystick navigiert den Nutzer zudem schnell und einfach zu den wichtigsten Einstellungen des OSD-Menüs. Ebenfalls zu finden – 2-in-1 Kopfhörer-Mikrofon-Kombianschluss, zwei HDMI 2.0-Eingänge, DisplayPort 1.4 sowie je ein USB-C-Anschluss für das Aufladen und den vollen Funktionsumfang mit schneller Datenübertragung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
HuaweiTechnikTechnologie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen