Im Winter haben Schönheits-OPs Hochsaison

Weihnachten und die Zeit der Geschenkvergabe kommt in riesen Schritten auf uns zu. Doch die Wünsche sind schon lange nicht mehr das, was sie einmal waren. Ein Gutschein für eine Schönheits-Op unter dem geschmückten Baum ist Gang und Gebe. Unter 16-Jährige dürfen sich per Gesetz nicht mehr unter das Messer legen lassen, doch für alle, die trotzdem auf der Suche nach dem "perfekten" Körper sind, klärt Heute.at auf worauf achten sollte.

, worauf man achten sollte.

Der Wunsch nach dem Jährlich werden rund 50.000 Schönheitsoperationen in Österreich durchgeführt und viele bergen hohe gesundheitliche Risiken. Unter 16-jährige Jugendliche sollen nun mit dem neuen Gesetz geschützt werden. Weiters regelt es, wer Schönheitsoperationen durchführen darf und wer nicht.


Bei 16- bis 18-Jährigen dürfen Schönheitsoperationen nur durchgeführt werden, wenn eine erfolgt ist...
...die Einwilligung durch Erziehungsberechtigten und Einwilligung durch den Patienten muss erfolgen.
.Eine Wartefrist von mindestens vier Wochen zwischen Einwilligung und Operation muss eingehalten werden.
Es ist nur mehr Fachärzten für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie erlaubt, jegliche Art von Schönheitsoperationen durchzuführen.
Fachärzte wie für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, für Haut- und Geschlechtskrankheiten sowie Allgemeinmediziner werden nur noch für die Durchführung bestimmter ästhetischer Eingriffe infrage kommen.


Das sind die beliebtesten chirurgischen und nicht chirurgischen :


Faltenbehandlung mit Botox oder Hyaluronsäure, Kosten pro Behandlung ca.: 400 Euro, Haltbarkeit: halbes Jahr/Jahr, Risiken: asymmetrischen Faltenunterspritzungen bzw. durch zu tiefe oder zu oberflächliche Injektion.
Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure oder Eigenfett, Kosten ca.: 400 Euro, Haltbarkeit: halbes Jahr/Jahr, Risiken: Schwellung, Rötung, asymmetrische Lippengrößen
Augenlidstraffung, Kosten ca.: 3000 Euro, Haltbarkeit: bis 2 Jahre, Risiken: Ergebnisse wie "Rundaugen" (der Straffheitsverlust im Unterlid) oder hohle und "leere" Augenhöhlen
, Kosten ca.: 6000 Euro, Haltbarkeit: theoretisch lebenslang, Risiken: Kapselfibrose, Nachblutung, Taubheit, schlechte Narbenbildung
Nasenkorrektur, Kosten ca.: 4000 Euro, Haltbarkeit: lebenslang, Risiken: Verdickungen in der Haut, Schwellungen, Seh- und Riechstörungen
Fettabsaugung, Kosten je nach Menge ca.: 2000 Euro, Haltbarkeit: Je nach Ernährung, Risiken: Unregelmäßigkeiten der Haut
Laser-Haarentfernung, Kosten pro Sitzung ca.: 200, es sind ca. 10 Sitzungen notwendig, Haltbarkeit: theoretisch lebenslang, Risiken: Rötungen und Schwellungen


Auf der nächsten Seite finden Sie die kompetentesten Schönheitschirurgen, wieso der Winter DER OP-Zeitraum schlechthin ist und mehr Infos zu Endlich schön....

Kompetente Schönheitschirurgen

Bei Schönheits-OPs sollte nicht am falschen Ende gespart werden. Hier gilt oft: Qualität hat ihren Preis. Denn je billiger Brust-OPs und Co. angeboten werden, desto schlampiger ist das Produkt. Bedenken Sie, dass Implantate, sterile OP-Räume, OP-Schwestern und Co. ihren Preis haben. Deshalb sollte nicht gegeizt werden. Denn hier geht es um Ihre Gesundheit. 

Tipp: Schönheits-Operationen sollten meist in den Wintermonaten gemacht werden, da man nach vielen Eingriffen sich nicht intensiver UV-Strahlung aussetzen darf.

Hier ein paar Schönheitschirurgen, auf man Vertrauen kann:


Artur Worsegs "Institut für plastische Chirurgie" Sieveringerstraße 36, 1190 Wien, 01/328 73 370
Jörg Knabl, Fleischmarkt 18  1010 Wien, 01/5138436
Dagmar Millesi, Naglergasse 9, 1010 Wien, 01/533 26 70
Edvin Turkof, Rahlgasse 1, 1060 Wien, 01/5870000


Auch medial ist das Thema sehr präsent: Der Sender Puls4 begleitete mit der Kamera immer wieder junge Menschen, die sich für eine Schönheits-OP entschieden haben und filmt deren Leidens-Weg.

Die neuen Folgen laufen ab 12. November immer um 20:15 Uhr auf Puls4.

Schauen Sie auf sich!

Katharina Häusler

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen