In diesem Wiener Hotel kann man sich ab jetzt einbuchen

Das Ritz-Carlton, Vienna will am 19. März für heimische Gäste öffnen.
Das Ritz-Carlton, Vienna will am 19. März für heimische Gäste öffnen.Copyright: matthewshaw.co.uk
Im Rahmen einer Initiative wollen mehrere Top-Hotels vom 19. März bis 25. Mai 2021 aufsperren. Mit dabei ist auch das Ritz-Carlton in Wien.

"Nachdem die Wiener Hotellerie 73,9 Prozent weniger Nächtigungen und einen Umsatzeinbruch von 74,4 Prozent verbuchen musste, kehrt mit der Covid-19-Impfung und dem angekündigten Fahrplan der Bundesregierung die Zuversicht zurück", heißt es in einer Aussendung der Initiative "Erlebe Deine Hauptstadt.Wien". Das will man nun mit einer Wiedereröffnung feiern.

Zimmer sind ab sofort buchbar

Von 19. März bis 25. Mai 2021 geben 30 heimische Nobel-Hotels ein Comeback. Bereits ab 110 Euro kann man in den Luxus-Häusern zwei Genusstagen verbringen. Mit dabei ist auch das Ritz-Carlton Vienna. "Heute" hat sich im Hotel umgesehen und mit Generaldirektor Jürgen Ammerstorfer über die Initiative und die bevorstehende Wiedereröffnung gesprochen.

"Es ist eine Möglichkeit, nach einer sehr sehr langen Phase, wo sehr viele Leute nicht mehr warten können, die eigenen vier Wände wieder zu verlassen, sich zu vergnügen und etwas Abwechslung zu haben", so Ammerstorfer. Der Generaldirektor will mit der Initiative die nächste Saison einleiten  - ohne coronabedingte Unterbrechungen. Unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen läuft im Ritz-Carlton, Vienna bereits der Betrieb. Das Luxus-Hotel hat derzeit jedoch nur für Dienstreisende offen. Ab 19. März will man dann für heimische Gäste die Pforten öffnen. Buchungen können ab sofort getätigt werden. Die Zahlung erfolgt jedoch erst direkt im Hotel. Damit entfällt im Fall erneuter Covid-19-Maßnahmen die aufwendige Rückabwicklung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HotelCoronavirusTourismusWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen