Jeder 2. trägt Boxershorts mehr als 2 Tage am Stück

Die Hälfte der Männer benutzt ihre Boxershorts länger als zwei Tage hintereinander.
Die Hälfte der Männer benutzt ihre Boxershorts länger als zwei Tage hintereinander.Bild: iStock
Die Befragung eines US-amerikanischen Unterwäsche-Herstellers zeigt in puncto Hygienebewusstsein bedenkliche Tendenzen auf.
Auch eine deutsche Studie hatte bereits darauf hingewiesen. Das Ergebnis in Deutschland ähnelt jenem in den USA. Ob das auf ein weltweites Phänomen schließen lässt?

Ein Unterwäsche-Hersteller wollte es genauer wissen und befragte 2.000 Amerikaner zu ihren Gewohnheiten beim Wechseln von Unterwäsche und täglicher Hygiene.

13 Prozent tragen Unterwäsche eine Woche lang

Während die eine Hälfte ihre Unterwäsche täglich wechselt, gibt gibt die andere Hälfte der Befragten an, schon einmal zwei oder mehrere Tage hintereinander dieselbe Unterwäsche getragen zu haben. Jeder zehnte trägt eine Boxershorts schon auch eine Woche lang.

Frauen wechseln häufiger

Passend dazu auch das Ergebnis über die Lebensdauer der Wäsche: Die Hälfte der Amerikaner besitzt Unterwäsche etwa ein Jahr, die andere kann sich nicht mehr an den letzten Einkauf erinnern. Diese Tendenz betrifft eher Männer. Frauen sind in dem Fall "wechselhafter" als Männer und eher darauf bedacht, ihre Unterwäsche möglichst häufig zu wechseln.

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Offen bleibt, ob diese Personen dann ein System entwickelt haben, sie nach der Hälfte der Zeit umzudrehen. Das wurde bei der Studie nicht genauer befragt und bietet Raum für Spekulationen.

(GA)
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&Beauty

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren