Jeder Vierte in Wien weiß nicht, wie er Corona bekam

Blick in die Wiener City: Am Dienstag entscheidet sich, wie es mit den Corona-Regeln weitergeht.
Blick in die Wiener City: Am Dienstag entscheidet sich, wie es mit den Corona-Regeln weitergeht.Georges Schneider Xinhua / Eyevine / picturedesk.com
In Wien wurden am Montag 336 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Aktuell gibt es in Wien mehr als 5.300 aktive Corona-Fälle. 

Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus.

Stand Montag, 26. April 2021, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 132.120 positive Testungen bestätigt. 124.606 Personen sind genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 2.152. Somit verzeichnet die Bundeshauptstadt aktuell 5.362 aktive Fälle.

Datenbereinigung notwendig

Die heute eingemeldeten Befunde beinhalten:

➤ 336 Befunde vom 25.04.21
➤ 18 Befunde vom 24.04.21
➤ 2 Befunde weniger vom 23.04.21
➤ 4 Befunde weniger vom 22.04.21
➤ 12 Befunde weniger von Tagen davor.

Am Sonntag wurden in Wien 41.767 Corona-Testbefunde eingemeldet. Davon waren 15.889 PCR-Tests und 25.878 Antigen-Schnelltests.

51 Prozent symptomlos, 73 Prozent Aufklärungsrate

51 Prozent der Personen, die zurzeit in Wien positiv getestet werden, sind laut offiziellen Angaben zum Zeitpunkt des Tests ohne Symptome. Die Aufklärungsquote in Wien beim Contact Tracing beträgt derzeit 73 Prozent.

Die Gesundheitshotline 1450 hat am Sonntag 5.100 Anrufe entgegengenommen. Informationen für die Bevölkerung erteilt auch die Service-Nummer der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter 0800 555 621.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
CoronatestCoronavirusWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen