Jedes zweite Corona-positive Kind steckt die Familie an

Ein Vater hält seinen Sohn während eines Corona-Tests
Ein Vater hält seinen Sohn während eines Corona-Testspicturedesk.com/AFP/Robyn Beck
Viele Wissenschaftler gingen bisher davon aus, dass Kinder ein tiefes Corona-Ansteckungsrisiko darstellen. Eine US-Studie zeigt jetzt das Gegenteil.

Forscher der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben in einer Studie herausgefunden, dass auch Kinder unter 12 Jahren bei positivem Corona-Test ein hohes Ansteckungsrisiko darstellen. In jedem zweiten Haushalt, in dem ein Kind an Corona erkrankte, wurde mindestens ein weiteres Familienmitglied angesteckt. Die Ansteckungsrate bei Kindern unter 12 lag bei 53 Prozent.

Kinder zwischen 12 und 17 steckten weniger Familienmitglieder an: In rund 38 Prozent aller Fälle wurden Eltern oder Geschwister angesteckt. Das Ansteckungsrisiko sei am höchsten in den ersten fünf Tagen nach Symptombeginn.

Isolation empfohlen

Die Studie empfiehlt, dass bei einem positiven Corona-Fall in den eigenen vier Wänden die positive Person sich sofort ins eigene Zimmer in Isolation begeben soll. Wenn möglich soll sie auch ein eigenes Badezimmer benutzen. Alle Haushaltsmitglieder sollen zudem eine Maske tragen, wenn der Sicherheitsabstand in der Wohnung nicht eingehalten werden kann. Zudem sollten enge Kontakte der infizierten Person sich in Quarantäne begeben.

Insgesamt stellen die Forscher fest: Das Risiko einer Übertragung von Corona im eigenen Haushalt ist hoch und kann sowohl von Erwachsenen als auch von Kinder ausgehen.

Hintergrund der Studie

Die Studie wurde von mehr als zehn verschiedenen Autoren verfasst und erschien im Namen der Centers for Disease Control and Prevention (CDC, zu deutsch: Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention). Die CDC sind eine Behörde des amerikanischen Gesundheitsministeriums. Ziel ist der Schutz der öffentlichen Gesundheit.

Die Studie konzentrierte sich auf mehrere Staaten der USA und insgesamt 101 Haushalte, in denen eine Person an Corona erkrankte. Teilnehmer der Studie konnten sich melden, wenn sie innerhalb von sieben Tagen Corona-Symptome bemerkten und positiv getestet wurden. Zudem musste sich mindestens ein gesunder Mitbewohner noch im Haus befinden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
Corona-AmpelCoronatestCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen