Jenny Elvers über Alk-Auftritt: "Geht noch, dachte ich"

Reality-Star Jenny Elvers ist mittlerweile trocken.
Reality-Star Jenny Elvers ist mittlerweile trocken.IMAGO images/Future Image
2012 trat Jenny Elvers betrunken im Fernsehen auf. Jetzt sprach sie bei Sat.1 über den Auftritt.

Sie brachte damals keinen geraden Satz heraus und dann fiel auch noch das Glas vom Tisch. Jenny Elvers war sturzbetrunken, als sie vor zehn Jahren in der NDR-Talkshow "DAS!" auf dem roten Sofa Platz nahm. 

In der Sat.1-Show "Club der guten Laune" sprach sie jetzt mit Julian F.M. Stoeckel darüber: "Ach, das geht noch, habe ich gedacht." Sie erzählt weiter: "Ich war aber brettervoll. Machen wir uns mal nichts vor. Ich habe das in der Sekunde gemerkt, wurde vom Fahrer abgeholt und merkte in der Maske: Nicht gut, aber bist ja Profi, kriegst du hin."

Jetzt lesen: Jenny Elvers spricht über Trennung von Marc Terenzi

Elvers saß nach Entzug mit 3000 Weinflaschen im Haus

Nach diesem Auftritt machte Jenny Elvers einen Entzug und ging in Therapie. Es war keine einfache Zeit: "Ich kam aus dem Entzug, aus der Therapie. Und dann ging mein Mann. Ich war frisch aus dem Entzug mit 3000 Flaschen Wein und einem Weinkeller im Haus allein. Ich habe meine Mutter angerufen, wir hatten ja so viel Paparazzi draußen vor der Tür: Mama, das Zeug muss hier raus!"

Inzwischen ist Elvers trocken. Dennoch betont sie: "Es ist ein Teil von mir, und es wird immer ein Teil von mir bleiben"

Jetzt lesen: Cora Schumacher mit Marc Terenzi im Bett erwischt

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Jenny ElversAlkoholmissbrauchAlkohol

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen