Jetzt gibt es Tinder für Hunde-Dates

Marika und Katharina aus Wien teilen sich Hündin Eripa - und die genießt die doppelte Aufmerksamkeit. 
Marika und Katharina aus Wien teilen sich Hündin Eripa - und die genießt die doppelte Aufmerksamkeit. Joshi Pucher
Die neue App "Hundelieb" verbindet Menschen, die sich zum Gassi-Gehen mit Hund und Herrchen treffen wollen.

Ein Hund ist bekanntlich der beste Freund des Menschen. Doch es gibt viele, die sich nicht rund um die Uhr um einen Vierbeiner kümmern können. Eine neue App will nun eine Zwischenlösung schaffen. Mit "Hundelieb" hält man nach Dogsharing-Partnern in der eigenen Umgebung Ausschau.

Nachdem man ein Online-Profil erstellt hat, kann man sich schon ein Gassi-Date im Park ausmachen. So werden Hund und Herrchen kennengelernt. Wenn die Funken sprühen, kann man sich zu weiteren Streicheleinheiten und Spaziergängen verabreden. Für Katharina und Marika aus Wien funktioniert das "Dogsharing" tierisch gut. Hündin Eripa freut sich über die doppelte Zuneigung. 

Eigene Seite für spontane Treffen

Es gibt auch eine eigene Seite, in der ganz aktuelle Gesuche gesammelt werden, wie beispielsweise "Hätte morgen Nachmittag jemand für meinen Hund Zeit?" oder "Habe diese Woche frei und könnte öfter mit einem Hund Gassi gehen". So kann man auch spontan Treffen ausmachen, seine Hilfe anbieten oder in Anspruch nehmen - und Hund sowie Herrchen eine Freude machen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen