Jetzt reicht's ihm: Pietro Lombardi schießt gegen DSDS

Sowohl Pietro als auch Dieter mussten ihre Jury-Plätze räumen. 
Sowohl Pietro als auch Dieter mussten ihre Jury-Plätze räumen. picturedesk
Der Sänger hat der Castingshow seine Karriere zu verdanken. Doch nun ärgert er sich über die neue Aufstellung des Formats. 

Pietro Lombardi befindet sich gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Auch wenn er nun einen kurzen Stopp einlegen musste. Kurz vor der großen Show in der Lanxess-Arena in Köln, brach der Musiker aufgrund von Corona seine Tour ab. Das Mega-Konzert möchte er dann aber im März nachholen. 

Den Startschuss für die Karriere gab ihm DSDS. Damals sang sich der teilweise verpeilte Sänger schnell in die Herzen der Fans und konnte am Ende den Sieg davontragen. 

Harte Kritik an neuer Jury

Doch nun scheint er mit der Casting-Show ein wenig auf Kriegsfuß zu stehen. Grund: Der Rauswurf von Dieter Bohlen. Dass sich RTL vom Poptitanen getrennt hat, kann Pietro offenbar gar nicht verstehen, wie er auf Insta seinen Fans gegenüber erklärt. 

So fragten ihn seine Follower, wann er denn wieder im TV zu sehen sein wird. Die Antwort: "Mein Traum ist, 'DSDS' irgendwann mit Dieter Bohlen zu dem zu machen, was es mal war. Aktuell mit der neuen Jury, auch wenn das alles super Menschen sind, kann es das niemals werden." Bumm!

Dann wirft er seinen Fans noch einen großen Köder zu: "Vielleicht kommt ja mal was von Dieter und mir". Die zwei würden viel über TV-Formate reden. Konkreter wollte der Sänger aber nicht werden. Es bleibt spannend. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
RTLDieter BohlenPietro LombardiDSDS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen