Kärntner wird bereits beim ersten Versuch Millionär

Ein Kärntner wurde bei der Lottoziehung am 4. Juli 2021 zum Millionär.
Ein Kärntner wurde bei der Lottoziehung am 4. Juli 2021 zum Millionär.Getty Images/iStockphoto
Der Lotto-Doppeljackpot wurde geknackt: Satte 2,4 Millionen Euro konnte ein Kärntner im Alleingang abstauben – und das gleich mit seinem ersten Tipp.

Mit zwei Sologewinnen endete die Lotto Ziehung am vergangenen Sonntag. Ein Spielteilnehmer aus Kärnten kreuzte gleich auf seinem ersten von drei Tipps auf seinem Normalschein exakt jene Kombination an, die dann bei der Ziehung aus dem Trichter rollte. Er knackte damit den Doppeljackpot im Alleingang und gewann mehr als 2,4 Millionen Euro.

Ebenfalls über einen Sologewinn darf sich ein Niederösterreicher freuen. Er tippte auch mit einem Normalschein als einziger einen Fünfer mit Zusatzzahl und gewann damit mehr als 135.000 Euro.

Lotto Gewinnzahlen*: 7 13 23 33 35 40 Zusatzzahl 5

LottoPlus

Bei LottoPlus hingegen hat es am Sonntag keinen Sechser gegeben. Damit kamen die 60 Gewinner eines Fünfers in den Genuss einer höheren Quote, denn auf sie wurde die Gewinnsumme aufgeteilt. Sie erhalten jeweils mehr als 6.200 Euro. Beim LottoPlus Sechser der nächsten Runde geht es um etwa 150.000 Euro.

LottoPlus Gewinnzahlen*: 22 27 32 34 35 37

Joker

Beim Joker gelang es gleich fünf Spielteilnehmern, den Jackpot zu knacken. Drei Wiener, ein Niederösterreicher und ein Oberösterreicher hatten nicht nur die richtige Joker Zahl auf ihren Quittungen, sondern auch noch das „Ja“ angekreuzt. Sie gewannen jeweils rund 80.800 Euro.

Joker Zahl*: 9 8 9 0 6 4

*Alle Angaben ohne Gewähr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
LottogewinnLottoGlücksspielÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen