Kandidat lässt für Günther Jauch die Hosen runter

Kandidat Christian Grau zeigt Günther Jauch seinen Allerwertesten.
Kandidat Christian Grau zeigt Günther Jauch seinen Allerwertesten.TVNow screenshot
Das gab es noch nie bei "Wer Wird Millionär": Gastronom Christian Grau zeigte dem Quizmaster seinen Allerwertesten. 

Der tätowierte Gastronom Christian Grau nahm in der vergangenen Folge auf dem Kandidatensessel von "Wer Wird Millionär?" Platz. Was Günther Jauch bei dem Teilnehmer besonders faszinierte waren seine Körperverzierungen. Der Quizmaster sprach ihn in der Sendung direkt darauf an: "Ich sehe so viele Tattoos. Aber manche kann ich nicht zuorden."

Christian scheute sich nicht davor ihm die ungewöhnlichen Motive zu zeigen, darunter ein Toastbrot, das sich selber schmiert sowie ein Skelett mit Bierglas. "Die sind einfach so passiert", erklärte der Kandidat.

Jauch will sein Arschgeweih unbedingt sehen

Als er Jauch verriet, dass er auch ein Arschgeweih hat, meinte der neugierige Quizmaster: "Ab welchem Gewinn würden sie es uns zeigen?" Die beiden einigten sich auf 16.000 Euro. Kaum hat er die Frage beantwortet, fordert ihn Jauch auf: "Jetzt zeigen! Da ist die Kamera". Und dann ist es auch schon soweit: Der Kandidat zieht sich die Hose ein Stück vom Hintern und präsentiert Jauch "ein Ufo, das einen Camper entführt".

Der Moderator witzelt in der Show: "Wie meine Schwiegermutter immer gesagt hat: 'In deiner Sendung läuft wirklich Gottes großer Zoo auf'." Christian nahm am Ende 32.000 Euro mit nach Hause. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Günther Jauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen