Kantine bietet gratis Essen an – aber nur für Geimpfte

Kostenlose Speisen aus  dem Überschuss einer Kantine in Ottakring
Kostenlose Speisen aus dem Überschuss einer Kantine in OttakringLeserreporter
Auf willhaben bietet ein User aus Wien-Ottakring gratis Mensa-Essen an. Das gibt es allerdings nur für Geimpfte. Jaukerl-Verweigerer sind empört.

"Fühle mich diskriminiert" - ein "Heute"-Leserreporter war komplett empört, als er die willhaben-Anzeige entdeckte. Eine Mensa im 16. Wiener Gemeindebezirk verschenkte Sonntagabend übriggebliebenes Essen. Salate, Suppen oder Kartoffelpuffer gabt es in der Ottakringer Kantine zu holen. Soweit so gut, wenn da nicht eine Sache, die ein paar Wiener grantig machte, wäre – die Mahlzeiten gab es nur für gegen Corona-Geimpfte. 

Impfgegner beleidigt 

Ob die Essensvergabe ein voller Erfolg war, weiß man nicht. Sie ist auf der Verkaufsplattform nämlich nicht mehr zu finden. Ob das daran liegt, dass die Speisen erfolgreich vernascht wurden, oder dass sich zu viele Jaukerl-Verweigerer über die vermeintliche Diskriminierung aufgeregt haben, weiß man nicht. Wir hoffen allerdings, dass der Mensaüberschuss weggekommen ist und allen geschmeckt hat. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Bildstrecke: Die schrägsten Online-Anzeigen

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
WillhabenCorona-ImpfungImpfungCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen