Kanzler-Freundin mit Baby-Bauch bei ÖVP-Entscheidung

In violettem Kleid zeigte sich die Kanzler-Freundin am Samstag beim ÖVP-Parteitag.
In violettem Kleid zeigte sich die Kanzler-Freundin am Samstag beim ÖVP-Parteitag.HERBERT PFARRHOFER / APA / picturedesk.com
Susanne Thier ist bereits im fünften Monat schwanger. Am ÖVP-Parteitag in St. Pölten gewährte sie einen seltenen Blick auf ihren Babybauch. 

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und seine Susanne sind seit der Schulzeit ein Paar. Im Juli machten er und die medienscheue 34-Jährige öffentlich, dass sie beide ein Kind erwarten. Thier ist bereits im fünften Monat. Die Geburt des Babys soll im November oder Dezember stattfinden.

Jetzt zeigte sich Thier mit ihrem Sebastian zusammen beim ÖVP-Parteitag in St. Pölten – und gewährte dabei auch einen Blick auf ihren Babybauch. Ungewohnt: Gilt Thier doch ansonsten als öffentlichkeitsscheu. Doch am Samstag wollte auch die Kanzler-Freundin ihren prallen Bauch nicht vor den Medien verbergen. Bereits im "Heute"-Gespräch im Juli verriet Kurz selbst: "Wir sind überglücklich und dankbar, dass wir bald zu dritt sein werden. Es wartet auf uns eine wunderschöne gemeinsame Aufgabe, der wir mit großer Vorfreude entgegenblicken."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
ÖVPSebastian KurzSt. Pölten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen