Katy Perrys Stalker immer noch auf freiem Fuß

Die frisch gebackenen Eltern Katy Perry und Orlando Bloom wurden im vergangenen Jahr Opfer eines Stalkers.
Die frisch gebackenen Eltern Katy Perry und Orlando Bloom wurden im vergangenen Jahr Opfer eines Stalkers.Photo Press Service
Kein Durchatmen für US-Sängerin Katy Perry: Weil ihr Stalker nicht vor Gericht erschien, müssen ihn die Behörden mittels Haftbefehl suchen.

Ein 38-Jähriger war laut der Promi-Plattform "TMZ" im vergangenen September über Katy Perrys (36) Zaun geklettert und hatte versucht, sich Zutritt zum Anwesen der Popsängerin in Los Angeles zu verschaffen. Zuvor hatte der Fanatiker den Superstar über mehrere Monate hinweg auf Social Media mit Nachrichten belästigt haben und drohte sogar damit, neben Perry auch ihrem Verlobten Orlando Bloom (43) und dessen Exfrau Miranda Kerr (37) Gewalt anzutun.

Stalker lässt Gerichtstermin platzen

Der alarmierte Sicherheitsdienst des US-Superstars konnte damals noch Schlimmeres verhindern, nahm den Fanatiker zunächst in Gewahrsam und übergab ihn schließlich der Polizei. Nach den Vorfällen konnte die Sängerin eine einstweilige Verfügung gegen den mutmaßlichen Stalker erwirken, eine Gerichtsanhörung hätte am vergangenen Freitag folgen sollen. Der Beschuldigte zog es aber vor, den Termin platzen zu lassen und ist stattdessen einfach nicht erschienen. Nun wird er mittels Haftbefehl von den Behörden gesucht, um vor Gericht zur Rechenschaft gezogen zu werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Katy PerryOrlando BloomMiranda Kerr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen