Kein Job wegen Lockdown: Das "Heute"-Christkind hilft

Manuela, Nico, Jennifer und Pascal (v.l.) danken dem "Heute"-Christkind für 500 Euro.
Manuela, Nico, Jennifer und Pascal (v.l.) danken dem "Heute"-Christkind für 500 Euro.Sabine Hertel, privat, Heute
Jennifer (27) aus Wien ist die Erste, die sich über 500 Euro vom "Heute"-Christkind Jasmin freuen darf.

Nach zwei Jahren verzweifelter Suche hatte Jennifer (27) endlich Arbeit gefunden. Die Einzelhandelskauffrau aus Wien ließ sich umschulen und hätte vergangene Woche als Rezeptionistin in einem Kaufhaus anfangen sollen.

„Doch dann kam der Lockdown dazwischen, der Job wurde kurzfristig wieder abgesagt“, erzählt ihre Mama Manuela (49), die deshalb „Heute“-Christkind Jasmin um Hilfe bat. „Meine Tochter ist Alleinerzieherin, sie hat mit dem Geld gerechnet“.

Auch Oma hat Arbeit verloren

Manuela hilft ihrer Familie, wo sie kann, doch die engagierte Oma hat selbst heuer drei Mal ihren Job verloren. „Ich bin in der Gastronomie tätig, leider hat die Pandemie uns nicht verschont.“

„Heute“und Novomatic machen Jennifer und ihren Söhnen Pascal (9) und Nico (5) mit 500 Euro deshalb schon jetzt ein Weihnachtsgeschenk.  "Wir freuen uns so", sagt die Familie.

Haben auch Sie einen Herzenswunsch, schreiben Sie uns mit Foto an christkind@heute.atoder auf heute.at/gewinnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sk Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen