Kein Sechser, trotzdem gewann ein Spieler 300.000 Euro

Es wartet ein Doppeljackpot im Lotto auf glückliche Gewinner.
Es wartet ein Doppeljackpot im Lotto auf glückliche Gewinner.Rene Prohaska / Verlagsgruppe News / picturedesk.com
Am Freitag gab es im Lotto keinen Sechser. Dank einer Bonus-Ziehung darf sich dennoch jemand über 300.000 Euro freuen. Nun wartet ein Doppel-Jackpot.

Gast-Moderator & Biogärtner Karl Ploberger startete die Lotto Bonus-Ziehung am Freitag im ORF, bei der es abermals keinen Sechser gab. So wurde aus dem Jackpot ein Doppeljackpot. Im Topf bleiben mehr als 1,4 Millionen Euro, am Sonntag geht es nun um zwei Millionen Euro.

Bei der Bonus-Ziehung gab es wieder etwas extra zu gewinnen: Unter allen mitspielenden Tipps wurden einmal 300.000 Euro extra verlost. Die gewinnbringende Quittungsnummer lautet: 65923 07654, gespielt wurde sie in Wien.

Fünfer mit Zusatzzahl bringt 103.000 Euro

Einen Sologewinner gab es beim Fünfer mit Zusatzzahl. Ein Steirer hatte einen Normalschein gespielt und gewinnt damit mehr als 103.000 Euro. Im zehnten Tipp fehlte dem Steirer lediglich die Zahl 32 ganz großen Gewinn. 

LottoPlus

Bei LottoPlus gab es am Freitag keinen Sechser. Die Gewinnsumme wurde somit auf die 57 Fünfer aufgeteilt. Diese freuen sich nun über jeweils 5.299 Euro. Beim LottoPlus Sechser am Sonntag geht es voraussichtlich um rund 150.000 Euro.

Joker

Beim Joker wartet ebenfalls ein Jackpot. Kein Spielteilnehmer hatte „Ja“ zur richtigen Jokerzahl gesagt, 192.000 Euro bleiben damit im Topf. Für das entscheidende Joker-Ja warten am Sonntag im Solofall rund 250.000 Euro.

Alle Angaben ohne Gewähr!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
LottoLottogewinnÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen