Keinen BH getragen: Kellnerin gefeuert!

Die Britin Hannah kam nur im T-Shirt zur Arbeit - und verlor prompt ihren Job. Die Facebook-Community diskutiert: War das gerecht?

Weil sie sich weigerte, einen BH anzuziehen, ist Kellnerin Hannah bei "Bird & Beer" nicht mehr willkommen. Auf Facebook schrieb die junge Frau über ihre Erfahrungen: Sie sei von der Chefin vor weiteren Mitarbeitern und Kunden angeschnauzt worden, dürfe ohne BH nicht mehr arbeiten.

Aber die Reaktionen im sozialen Netzwerk sind gemischt. Manche Nutzer sehen Hannah, andere ihren Arbeitgeber im Recht. Was sagen Sie zu der Geschichte: Sexismus, oder verständliche Reaktion? Die Details sehen Sie im Video! (red)

Mehr virale Videos und Storys finden Sie in der "Heute"-App: Öffnen Sie dazu einfach die Anwendung für Android oder iPhone und swipen Sie zweimal horizontal in die Timeout-Ansicht!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bank of EnglandVideospielTimeoutArbeitsmarkt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen