Kleiner Eingriff für ein gesundes Herz

Herzkrankheiten gehören zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. Auch die Sterbestatistik führen Erkrankungen unserer Pumpe an.

Kurzatmigkeit, Erschöpfung oder Druck auf der Brust sind Zeichen, dass mit dem Herzen nicht alles in Ordnung ist. Neue Operationsmethoden machen nun Eingriffe möglich ohne gleich den ganzen Brustkorb öffnen zu müssen. So kann eine Herzklappe durch die Blutgefäße eingesetzt (TAVI) oder eine kaputte Klappe mit Mitra-Clips repariert werden. Und das bei schlagendem Herzen!

Neue Schrittmacher sind so klein, dass auch sie über die Arterie eingesetzt werden können. Patienten sind nach der Operation rasch wieder auf den Beinen. Am besten ist jedoch Vorsorge: Kontrollieren Sie Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin. Der Hausarzt oder Internist hilft Ihnen bei der Vorsorge und einem neuen Lebensstil. Ganz ohne Zigaretten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen