Leser

Klima-Aktivist blockiert den Ring mit Lastenrad

Am Wiener Schubertring wurde am Donnerstag auf eine kuriose Art protestiert. Ein Radler blockierte die Straße, indem er im Schneckentempo fuhr. 

Natalia Anders
Der Unbekannte radelte mit seinem Lastenrad den Schubertring entlang und sorgte er für Ärger im Morgenverkehr. 
Der Unbekannte radelte mit seinem Lastenrad den Schubertring entlang und sorgte er für Ärger im Morgenverkehr. 
Leserreporter

Neue Form der Klima-Proteste: Während Autolenker gegen 8.00 Uhr im Morgenverkehr den Schubertring entlang fuhren, verursachte ein Verkehrsteilnehmer absichtlich einen Stau. Denn obwohl es einen großzügigen Radweg auf der Wiener Ringstraße gibt, düste der gelb gekleidete Lastenradfahrer die Fahrbahn entlang.

"Burn Fat, not Oil"

An seinem Drahtesel hing ein Schild mit der Aufschrift "Burn Fat, not Oil" (Deutsch: Verbrenne Fett, anstatt Öl). Für den langsamen Protest hatten andere Verkehrsteilnehmer jedoch wenig Verständnis. Die Autofahrer hupten und forderten den Aktivisten auf, den Radweg zu benutzen. 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

1/156
Gehe zur Galerie
    08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
    Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter