Koks-Witz, Prügel – "Wetten, dass..?" entgleist völlig

Robbie Williams beginnt über Puder zu reden.
Robbie Williams beginnt über Puder zu reden.picturedesk.com
So hat man die Kult-Show nicht in Erinnerung – oder? Die Rückkehr von Thomas Gottschalk lieferte einige Entgleisungen. 

Ein Jahr lang mussten Fans auf die Sendung aller Sendungen warten. Am Samstag war es dann endlich wieder soweit. "Wetten, dass..?" kehrte zurück ins Fernsehen. Wenn auch wohl etwas anders, als erwartet.

War die Kult-Show einst eine Sendung für die ganze Familie, wirkte die Gottschalk-Show plötzlich ganz anders. Zwar sind treuen Zuschauern die etwas fragwürdigen Sprüche vom Moderator bekannt. Doch dieses Mal legte er noch eine Schippe drauf. Und seine Gäste ebenso.

Filmstart? Keine Ahnung

Schon zum Start der Show trat Gottschalk in ein ordentliches Fettnäppfchen. So sprach er nach einem Kompliment von Michelle Hunziker völlig überraschend ihre Kurzzeit-Affäre an. Damit schien seine Kollegin so gar nicht gerechnet zu haben. Unangenehme Stille im Studio.

Bei Star-Gästen Michael Bully Herbig und Christoph Maria Herbst kam es zu einer verwirrenden Szene. So meinte er, dass ihr gemeinsamer Film "Hui-Buh" erst am 3. November in die Kinos kommen würde. Das Datum ist jedoch schon über zwei Wochen her. Herbst konterte sarkastisch: "Ja, aber dieses Jahr sogar noch"

Koks-Scherz auf der Couch

Bei der Kinder-Wette ließ der Kult-Moderator gleich einige Sprüche los. So machte er sich gleich mehrmals über die Influencer-Zwillinge Lisa und Lena lustig. So war es ihm zum Beispiel egal, dass die Mädels über 18 Millionen Follower auf Insta haben. Gottschalk: "Ich sage trotzdem, es sind 13 Millionen". Auch machte er klar und deutlich, dass er nichts mit den Internet-Persönlichkeiten anfangen könne. 

Noch absurder wurde es dann, als er einen Teddybären der Kandidatinnen plötzlich zu prügeln begann. Verstörend!

Zur totalen Entgleisung kam es dann, als sich Robbie Williams und Christoph Maria Herbst auf der Couch unterhielten. Der Sänger plauderte aus, dass er seine Haarpracht mit Haarpuder aufpeppen würde. Herbst darauf: "Besser als es durch die Nase zu ziehen". Hui! Familienshow? Das war einmal.

Veronica Ferres schien sich auch Fehl am Platz zu fühlen. Nicht nur, dass Gottschalk auch bei ihr den Starttermin ihres neuen Films verpatzte, im Anschluss wollte er sie noch dazu zwingen einen Fisch-Wackelpudding zu essen. Haken: Die Schauspielerin ist vegan. Das war dem Moderator aber völlig egal. Am Ende löste er aber auf, dass es sich bei der Wette um einen Scherz handelte. Ob Ferres diesen so witzig fand?

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account slo Time| Akt:
Michelle HunzikerThomas Gottschalk

ThemaWeiterlesen