Blick in die Zukunft

Kommt nicht infrage! Victoria erteilt Swarovski Abfuhr

Moderatorin Victoria Swarovski hat ihr berühmter Nachname sicher viele Türen geöffnet, ins Familiengeschäft will sie aber nicht einsteigen.

Heute Entertainment
Kommt nicht infrage! Victoria erteilt Swarovski Abfuhr
Victoria Swarovski will ihren eigenen Weg gehen: "Das tue ich seit 15 Jahren."
Rolf Vennenbernd / dpa / picturedesk.com

Bling, bling – nichts da! Victoria Swarovski (30) hat hart für ihren Erfolg arbeiten müssen, das hat die 30-Jährige immer wieder in der Vergangenheit betont. Vor allem dann, wenn Stimmen laut wurden, dass ihr berühmter Nachname ihr viele Türen geöffnet hätte, sie ein "Nepo-Baby" sei. Den Weg ist die "Let's Dance"-Moderatorin, die glücklich mit Red-Bull-Erbe Mark Mateschitz (32) liiert ist, dann schon alleine gegangen. Laut "Vermögenmagazin" soll sie rund 10 Millionen Euro schwer sein.

Victoria Swarovski und Mark Mateschitz in Imola

1/5
Gehe zur Galerie
    Victoria Swarovski, Mark Mateschitz und Peter Grubinger im Fahrerlager von Imola.
    Victoria Swarovski, Mark Mateschitz und Peter Grubinger im Fahrerlager von Imola.
    IMAGO/Nordphoto

    Kristallimperium, oder Show-Bühne?

    Seit Jahren hält sich Victoria im Show-Geschäft. Singt, moderiert oder modelt. Sie hat eine eigene Kosmetik-Firma, Mode-Kollektionen und ist ein viel gebuchtes Werbegesicht. Die 30-Jährige arbeitet kontinuierlich daran, ihre Fühler immer weiter auszustrecken.

    Auf dem "Let's Dance"-Parkett gehört sie an der Seite von Moderator Daniel Hartwich (45) zu den Lieblingen und soll auch künftig der Show erhalten bleiben. Das zumindest scheint ein aktuelles Interview zu untermauern. In das Familienunternehmen will Vici auf alle Fälle nicht einsteigen.

    Für mich kommt es zumindest momentan und auch nicht in absehbarer Zeit infrage, in das operative Geschäft einzusteigen
    Victoria Swarovski
    Unternehmerin und Moderatorin

    "Ich gehe jetzt schon seit 15 Jahren meinen eigenen Weg. Mir war es immer wichtig, unabhängig zu sein. Ich habe großen Respekt davor, was meine Familie über die Jahre aufgebaut hat. Für mich kommt es zumindest momentan und auch nicht in absehbarer Zeit infrage, in das operative Geschäft einzusteigen. Ich konzentriere mich voll auf meine eigene Karriere und meine eigenen Unternehmungen", sagte sie zuletzt einem österreichischen Magazin.

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/163
    Gehe zur Galerie
      Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
      Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
      Instagram/kyliejenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Victoria Swarovski, Moderatorin und Erbin des berühmten Swarovski-Namens, hat hart für ihren eigenen Erfolg gearbeitet und möchte nicht in das Familienunternehmen einsteigen
      • Trotz ihres geschätzten Vermögens von rund 10 Millionen Euro konzentriert sie sich auf ihre eigene Karriere und hat bereits erfolgreich in verschiedenen Bereichen wie Musik, Mode und Kosmetik Fuß gefasst
      red
      Akt.