Kosovos Präsident in Den Haag angeklagt

Gegen den Präsidenten des Kosovo, Hashim Thaci, ist in Den Haag Anklage eingereicht worden.

Gegen den Präsidenten des Kosovos, Hashim Thaci, ist Haftbefehl wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit erlassen worden. Das teilte der Sonderankläger des Kosovo-Gerichts am Mittwoch in Den Haag mit.

Der Ankläger wirft Thaci sowie weiteren Personen vor, für etwa 100 Morde verantwortlich zu sein. Das Gericht in Den Haag soll Verbrechen strafrechtlich verfolgen, die gegen Serben während des Unabhängigkeitskrieges des Kosovos 1998-1999 begangen worden waren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltKosovoAnklage

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen