"Krank": DSDS-Liveshows ohne Dieter Bohlen

Dieter Bohlen ist bei den "DSDS"-Liveshows nicht dabei!
Dieter Bohlen ist bei den "DSDS"-Liveshows nicht dabei!Picturedesk
Dieter Bohlen war vergangene Woche das letzte Mal bei RTL zu sehen. Er wird bei den DSDS-Liveshows nicht in der Jury sitzen!

Eigentlich hätte Poptitan Dieter Bohlen noch zweimal bei den Liveshows von "Deutschland sucht den Superstar" auftreten sollen, doch daraus wird jetzt nichts. In einer Pressemitteilung von RTL heißt es, dass der Poptitan "krankheitsbedingt" abgesagt hat. Vor wenigen Wochen war bekanntgegeben worden, dass Bohlen ab Staffel 19 nicht mehr in der Jury von "DSDS" und "Das Supertalent" sitzt. Bisher wollte er sich nicht dazu äußern. RTL weigerte sich die Verträge des baldigen Ex-Jurors zu verlängern. 

Der Poptitan ist krank!

"Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung. Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen. Dafür sind sie bestens vorbereitet. Maite und Mike haben bislang einen sehr guten Job gemacht und werden auch die Live-Shows allein stemmen", erklärte RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm in einem Statement. Was er genau hat, verriet RTL nicht. Ob Maite Kelly und Mike Singer in den Liveshows alleine in der Jury sitzen werden, ist ebenfalls unklar. "Derzeit wird die Möglichkeit geprüft, ob es einen dritten Juror geben wird", heißt es seitens RTL.

Warum wurde Bohlen gekündigt?

Fans rätseln noch immer über das plötzliche "DSDS"-Aus von Bohlen. Gerüchten zufolge hatte der neue Geschäftsführer von RTL die Entscheidung getroffen, den 67-Jährigen zu kündigen. So seien seine Kommentare zu abwertend und dementsprechend nicht zeitgemäß. Außerdem soll Bohlen eine höhere Gage gefordert haben. Einige Ex-Kollegen berichteten zudem, dass der Poptitan "keine einfache Person sei"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen