Kratky überrascht mit Ansage: "Ich verabschiede mich"

Robert Kratky ist die prominenteste Ö3-Wecker-Stimme.
Robert Kratky ist die prominenteste Ö3-Wecker-Stimme.Starpix / picturedesk.com
In den nächsten Tagen wird es ruhig um Austro-Moderator Robert Kratky. Das gab er auf Instagram bekannt. 

Es vergeht kaum ein Tag, an dem Robert Kratky seine Follower nicht an seinem Arbeits- und Privatleben teilnehmen lässt. Doch jetzt hat er offenbar genug von der sozialen Plattform. 

"Bald wieder da"

In seiner Story schreibt der Ö3-Radiomoderator nämlich: "Ich verabschiede mich an dieser Stelle für ein paar Tage von Instagram." Seine Fans lässt er noch wissen: "Bald wieder da. Wahrscheinlich." Den Grund verrät er nicht. 

"Bist du krank?"

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Kratky eine Auszeit von den sozialen Netzwerken nimmt. Der Ö3-Moderator gönnt sich immer wieder eine Pause, zuletzt im August. Seine Fans reagieren jedes Mal überrascht. Oft bekommt er dann Nachrichten zugeschickt wie: "Bist du krank? Brauchst du was?" oder oder "He, wasn los. Alles ok?", "Heute" berichtete.

Jetzt lesen: "Bist du krank?" – Fans von Ö3-Star Kratky sind in Sorge

VIP-Bild des Tages

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Robert Kratky

ThemaWeiterlesen