Lady Gaga zeigt Unterwäsche und Speckröllchen

Im Film "House of Gucci" spielt Lady Gaga die mordende Ehegattin, auf dem Red Carpet die Exhibitionistin.
Im Film "House of Gucci" spielt Lady Gaga die mordende Ehegattin, auf dem Red Carpet die Exhibitionistin.TOLGA AKMEN / AFP / picturedesk.com
Die Sängerin hatte noch nie Scheu sich zu zeigen. Nach der Enthüllung in der Vogue, lüftete sie nun bei der Premiere von "House of Gucci" das Kleid.

Endlich ist der Tag gekommen, auf den Fashionistas, Lady-Gaga-Fans und Film-Junkies schon so lange gewartet haben: Mit "House of Gucci" feierte DER Modefilm des Jahres in London seine Weltpremiere. Samt Lady Gaga, die ihrer Rolle als mordende Gucci-Ehefrau alle Ehre machte.

 "Killerin" Lady Gaga: Darum geht's im neuen Gucci-Movie >>>

Mit einer saftigen Portion Extravaganz zog sie in einer flattrigen und gleichzeitig luftigen Plissee-Kreation – natürlich aus dem Hause Gucci– alle Blicke auf sich. Darf sie auch, schließlich spielt die 35-Jährige die Hauptrolle in dem Filmdrama über die italienische Modedynastie. Das dunkelviolette Seidenchiffonkleid stammt aus der neuen Kollektion von Chefdesigner Alessandro Michele.

Dessous, Netzstrümpfe und Speckröllchen

Und sie wäre nicht Lady Gaga, wenn sie auf ihren Glam-Auftritt nicht noch ein Scheibchen drauflegen würde: Offenbar wollte die Sängerin und Schauspielerin uns unbedingt ihre Netzstrümpfezeigen und lüftete dabei nicht nur ihre Unterwäsche. Auch ein Speckröllchen kam zum Vorschein.

 Gucci verblüfft zum 100.Geburtstag mit Sextoys-Schmuck >>>

Dieses ist allerdings keines Falls das Resultat von zu viel Fett ist, sondern schlicht und einfach durch die engsitzenden Strümpfe zustande kommt. Schließlich muss der Stoff irgendwie am Körper halten. Womöglich wollte uns die 35-Jährige damit auch nur zeigen, wie unbequem Mode manchmal sein kann.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
GucciLady GagaRed CarpetMode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen