LASK: Covid-19-Tests jetzt auch für die eigenen Fans

Der LASK bietet seinen Fans nun Covid-19-Tests an.
Der LASK bietet seinen Fans nun Covid-19-Tests an.Bild: LASK
Als erster Bundesligist startete der LASK nach der verordneten Pause wieder ins Training, testet seine Kicker täglich. Nun bietet der Klub auch Covid-19-Tests für seine Fans an.
Beim ersten Training am vergangenen Montag herrschte beim LASK noch Corona-Alarm. Co-Trainer Andi Wieland und Stürmer Joao Klauss fehlten.

Wie Präsident Siegmund Gruber im Rahmen einer Pressekonferenz am Rande des Spielfelds mitteilte, wurde bei den ersten Tests der beiden am Samstag eine "leichte Viruslast festgestellt" (wir berichteten).

Der folgende Test war dann bei beiden wieder negativ. Bei zwei negativen Ergebnissen dürfen sie wieder zurück auf den Platz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei den Schwarz-Weißen werden nun Betreuer und Kicker täglich getestet.

Test um 175 Euro



Der Bundesliga-Spitzenreiter geht sogar noch einen Schritt weiter, bietet nun Covid-19-Tests für seine eigenen Fans an. Diese Meldung verkündeten die Linzer am Dienstag auf ihrer Facebookseite.



"Der effektivste Weg zur Bekämpfung der Corona-Pandemie besteht in flächendeckenden Tests", steht darin geschrieben. Dazu empfiehlt der LASK, die COVID-19-Tests des Unternehmens Novogenia in Anspruch zu nehmen.

Dazu verlinken die Schwarz-Weißen in den Bericht zu einem PCR- sowie einem Antikörper-Test. Kostenpunkt: jeweils 175 Euro.

Seitens des Labors kann täglich ein Kontingent in Höhe von 10.000 Tests freigemacht werden, betont der Klub.

Weitere Hintergrundinformationen zu den Tests gibt es hier.

Zwischen drei und sechs Werktagen dauert es, bis die Probensets mit der Post geliefert werden.





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichFußballVirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen