Leicester-Kicker finden ihre eigenen Autos nicht mehr

Eine große Geste mit nervigen Folgen: Die Kicker der englischen Vereins Leicester City haben für den überraschenden Gewinn der Meisterschaft 19 nagelneue BMW i8 bekommen - doch jetzt lassen einige Spieler ihre Autos umlackieren.

19 BMW i8 ready for the players following last season's triumph. What a chairman.

U n b e l i e v a b l e.
— Leicester City FC (@FIRST4LCFC)

Das Problem: Alle Fahrzeuge sehen komplett gleich aus und nach jedem Training stehen ÖFB-Kicker Christian Fuchs, Jamie Vardy & Co. verzweifelt am Parkplatz und versuchen heraus zu finden, wem welches Auto gehört.

Jetzt haben sieben entnervte Spieler genug: Sie lassen die Geschenke von Klub-Besitzer Vichai Srivaddhanaprabha umlackieren. Außenverteidiger Jeffrey Schlupp hat sich zum Beispiel für matt schwarz entschieden.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Spieler auch vorher abgesprochen haben und nicht alle auf schwarz setzen...

 

First one ready for delivery , BMW i8 wrapped in Matt Black
— AC13 Premier (@AC13PREMIER)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen