Leopard schleicht sich an Hundebaby heran und...

Das Hundebaby hatte nicht den Hauch einer Chance. Auf leisen Sohlen schlich sich der Leopard auf die Terrasse.
Das Hundebaby hatte nicht den Hauch einer Chance. Auf leisen Sohlen schlich sich der Leopard auf die Terrasse.Screenshot Twitter©ANI
Ein Twitter-Video einer Überwachungskamera aus der indischen Stadt Nashik ist nichts für schwache Nerven. Ein Leopard ging auf Hunde-Jagd. 

In Indien kommt es nicht selten vor, dass sich Wildtiere in Städte oder Wohngebiete verirren. So auch ein ausgewachsener Leopard, der sich im Juni  in der indischen Millionenstadt Nashik leider einen jungen Hundals Beute aussuchte. Das Hundebaby schlief tief und fest auf einer Veranda, als sich der Leopard auf leisen Pfoten näherte, bis er das Haustier mit einem gekonnten Nackenbiss erbeutete. 

Lesen Sie auch: Keine Schmusekatze - Löwin zeigte Dompteur die Zähne

Die Überwachungskamera filmte das grausame Naturschauspiel, denn natürlich hatte der kleine Hund nicht den Hauch einer Chance. Leoparden werden knappt zwei Meter lang und wiegen ausgewachsen bis zu 90 Kilogramm. Die lautlosen Jäger kümmert es natürlich nicht, ob sie ein Wild- oder Haustier erlegen und dringen aufgrund der wenigen Ressourcen immer häufiger in den menschlichen Lebensraum vor. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
Stadt- und WildtiereIndienTwitterHundTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen