"Aquaman" Jason Momoa ließ im TV die Kleider fallen

Jason Momoa stripte bei Jimmy Kimmel Live!
Jason Momoa stripte bei Jimmy Kimmel Live!Jimmy Kimmel Live!
So haben wir den 43-jährigen "Aquaman" noch nie gesehen – außer auf Instagram: Jason Momoa stripte vor Jimmy Kimmel.

Jason Momoa will keine Kleidung mehr tragen. Das offenbarte der "Aquaman"-Schauspieler jetzt bei "Jimmy Kimmel Live!", wo er mitten im Interview plötzlich seine Hüllen fallen ließ – live im TV.

Liebes-Aus nach 16 Jahren – Jason Momoa wieder single >>>

Dem Strip vorausgegangen war ein Instagram-Posting, auf dem der 43-Jährige sein blankes Hinterteil beim Angeln zeigt. Lediglich ein Malo, ein traditionelles hawaiianisches Kleidungsstück, bedeckt dabei sein bestes Stück.

Nackte Tatsachen

Eigentlich trug der Hollywood-Herzensbrecher den Lendenschurz nur in Vorbereitung auf seine Rolle in der Apple TV+-Serie "Chief of War", wie er erklärte: "Ich bereitete mich gerade auf die Rolle vor, weil ich gerne in meine Rolle eintauche und so habe ich gleichzeitig meinen weißen Hintern gebräunt."

Natürlich wollte der Talkmaster sofort wissen, ob das Kleidungsstück überhaupt bequem ist. Momoas Antwort: "Oh mein Gott, ja. Ich möchte jetzt keine anderen Klamotten mehr tragen." Mittlerweile sei der Malo sein "Lieblingskleidungsstück": "Ich trage es die ganze Zeit."

Dann kam die alles entscheidende Frage von Kimmel, ob er es auch gerade in diesem Augenblick trage. Daraufhin sprang der "Aquaman" auf, zog seinen Seidenzweiteiler, der an einen Pyjama erinnerte, aus und entblößte nicht nur sein Malo vor Kimmel und dem Publikum, sondern auch seinen blanken Hintern.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account kiky Time| Akt:
Jason MomoaJimmy KimmelLoveMode

ThemaWeiterlesen