Linzer Kunstuni-Studentin bringt Leute zum Weinen

Smirna Kulenovic ruft zum 24-Stunden-Heul-Marathon auf.
Smirna Kulenovic ruft zum 24-Stunden-Heul-Marathon auf.Ajla Salkic
Mit ihrer Aktion bringt sie die Leute zum Heulen: Künstlerin Smirna Kulenovic, Studentin an der Linzer Kunstuni. Das steckt dahinter.

Wer denkt, eine traurige Party wäre eine schlechte Party, der irrt - zumindest in diesem Fall. Denn gerade Heulen ist bei dieser Veranstaltung das Motto. Künstlerin Smirna Kulenovic (25), Studentin an der Kunstuni Linz, lädt per Videokonferenz im Internet zur großen Heul-Feier ein. 

Nicht das Mitbringen von guter Laune oder etwa Alkohol ist bei der „Bring Your Own Tears Party“ ausdrücklich erwünscht, sondern eben die eigenen Tränen. 24 Stunden kollektives Weinen steht am Plan. Kulenovic motiviert dazu, Tränen fließen zu lassen oder einfach nur traurig zu sein. Der Grund? Ja, leider wieder einmal Corona.

Aktion von 22. bis 23 Dezember

„Wir alle haben in diesem Ausnahmejahr viel Stress angehäuft. Mein Ziel ist es, sich davon zu befreien und einen Moment der gemeinsamen inneren Reinigung zu erschaffen. Jeder hat einen Rahmen verdient, in dem man verletzlich sein darf. Wo man keine Angst davor haben muss, sich einmal ganz anders zu geben, als man es üblicherweise in Videokonferenzen tut“, erklärt die 25-Jährige ihre ungewöhnliche Aktion.

Kulenovic hat den Zeitpunkt für ihr Kunst-Sozialexperiment bewusst gewählt: Es findet unmittelbar vor Weihnachten und ihrem Geburtstag am 24. Dezember, nämlich von 22. Dezember 11 Uhr bis 23. Dezember 11 Uhr, statt.

Heul-Marathon per Zoom-Meeting

Alle, die mitmachen wollen, können das im Internet, per Zoom-Meeting (Meeting ID: 736 249 2868; Passcode: likeababy) tun oder vor Ort an den Fensterscheiben des Kunstuni-Ausstellungsraums "splace" am Linzer Hauptplatz die Performance der Studentin verfolgen. 

Infos zur Veranstaltung gibt's auch auf Facebook. Mehr zur Künstlerin >>hier.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
VideoInternetKunstUniversitätLinz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen