Drei Personen bei Brand in Wiener Geschäft verletzt

Die Berufsfeuerwehr ist bereits vor Ort.
Die Berufsfeuerwehr ist bereits vor Ort.Leserreporter
In Wien-Penzing war die Linzer Straße wegen eines Feuerwehr-Einsatzes gesperrt. In einem Geschäft brauch ein Feuer aus. Drei Personen wurden verletzt.

In einem Geschäft auf der Linzer Straße brach am Freitag gegen 16.45 Uhr aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer aus. Die alarmierte Berufsfeuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften im Löscheinsatz. Wie sich vor Ort herausstellte, konnte sich eine Person noch aus dem Geschäft retten. Im Innenhof des Hauses waren jedoch zwei Jugendliche auf einer Dachterrasse gefangen.

Während die Feuerwehrwehrmänner mit zwei Löschleitungen gegen die Flammen kämpften, wurden die beiden Teenager von einem Atemschutztrupp mit Fluchtfiltermasken ins Freie gebracht und der Berufsrettung übergeben. Alle drei Personen wurden gleich vor Ort notfallmedizinisch erstversorgt und in weiterer Folge mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Gegen 18.45 Uhr war der Einsatz beendet. 

Einsatz in der Linzer Straße
Einsatz in der Linzer StraßeLeserreporter
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienPenzingFeuerwehrBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen