Lkw kracht auf Wiener Tangente in schwarzen Peugeot

Bei einem Unfall auf der A23 in Wien musste am Dienstag die Berufsrettung ausrücken. Ein Lkw-Fahrer war aus unbekannten Gründen in einen Pkw geknallt.

Am Dienstagnachmittag krachte es auf der Südosttangente (A23) in Wien ordentlich. Gegen 15:25 Uhr fuhr ein Lkw-Lenker auf der Mittelspur in einen schwarten Peugeot hinein, der sich durch die Wucht des Aufpralls quer über die Fahrbahn legte, wie ein "Heute"-Leserreporter berichtete.

Allerdings konnte Daniel Melcher, Pressesprecher der Berufsrettung Wien, bei diesem Verkehrsunfall Entwarnung geben: "Die 65-jährige Pkw-Lenkerin wurde von den Einsatzkräften vor Ort untersucht, erlitt bei dem Unfall aber keine Verletzungen." Die Frau wurde aus diesem Grund nicht ins Spital gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen