Lkw verlor Reifen, schlitzte mit Bremsscheibe Boden auf

Das gab's so wohl noch nie: In Wien verlor ein Lkw seinen Reifen und schlitze dabei die Fahrbahn mit seiner Bremsscheibe auf. Ein Leser war vor Ort.

"Ein Lkw hat beim Abbiegen einen Reifen verloren", berichtet "Heute"-Leserreporter Anton am Dienstag in der Früh. Gegen 08:00 Uhr geschah das Unglück auf der Spittelauer Lände in Wien-Alsergrund, der Fahrer wurde dabei aber nicht verletzt, berichtet Lukas Schauer, Pressesprecher der Berufsfeuerwehr Wien.

"Der Mann ist an der Kreuzung eingeboben. Dabei hat sich der linke Zwillingsreifen gelöst", so Schauer. "Zwei Räder blieben auf der Fahrbahn liegen, während der Lkw mit den Bremsscheiben weitergeschlittert sein dürfte und so der Riss in der Fahrbahn entstanden ist." Mit einem Werkstättenfahrzeug konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Rad wieder montieren und den Lkw von der Fahrbahn entfernen. "Das Fahrzeug wurde sicher abgestellt, damit sich die Fachfirma um weiteres kümmert."

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserWienUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen