Lotto-Spieler bekommt ohne richtige Zahl 300.000 Euro

300.000 Euro extra gehen nach Salzburg.
300.000 Euro extra gehen nach Salzburg.Sabine Hertel/ Symbolbild
Die Lotto Bonus-Ziehung machte aus einem einfachen einen Doppeljackpot mit 1,9 Millionen Euro. 300.000 Euro extra gehen nach Salzburg.

Freitag der 13. – ein überaus passendes Datum für eine Lotto Bonus-Ziehung. Die "sechs Richtigen" 3, 6, 19, 41, 43 und 45 allerdings brachten keinen Sechser, sondern einen Doppeljackpot. Im Topf bleiben rund 1,3 Millionen Euro, am Sonntag wird der Sechser Gewinnrang rund 1,9 Millionen Euro schwer sein.

Für einen Fünfer mit der Zusatzzahl 5 gibt es mehr als 91.000 Euro. Ein Spielteilnehmer aus dem Burgenland hatte sein Glück genutzt, einen Systemschein gespielt und mit 0/07 seinen Gewinn auch noch auf mehr als 93.000 Euro erhöhen können.

Den Bonus dieser Ziehung in Höhe von 300.000 Euro extra holte sich die Quittungsnummer 66583 43286. Sie wurde in Salzburg gespielt.

LottoPlus

Bei der aktuellen LottoPlus Ziehung gab es gleich zwei Sechser. Ein win2day-Spielteilnehmer war mit dem dritten Quicktipp auf seiner Quittung erfolgreich, ein Oberösterreicher holte sich den Sechser mit einem Normalschein. Beide freuen sich über jeweils rund 109.000 Euro. Beim LottoPlus Sechser am Sonntag geht es um rund 200.000 Euro.

Joker

Beim Joker schließlich knackte ein Sologewinner aus dem Burgenland den Jackpot. Mit dem „Ja“ zur richtigen Jokerzahl sahnte der Glückliche mehr als 358.000 Euro ab

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichWirtschaftLottoLottogewinn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen