Luftverschmutzung in Europa um 50% gesunken

Auch wenn die weltweiten Ausgangssperren und -beschränkungen nicht für große Begeisterung sorgen, kommen die Auswirkungen der Umwelt besonders zugute.

Wie ein Satellitenvideo der europäischen Weltraumagentur ESA zeigt, ist die Luftverschmutzung seit Einführung von Ausgangssperren in den meisten europäischen Ländern deutlich zurückgegangen ist.

Das selbe Phänomen zeigte sich bereits während der landesweiten Coronavirus-Ausgangssperre in China zu Beginn des Jahres.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
EuropaKlimaCoronavirus